Projektübersicht

Hürdenlauf ist eine Leichtathletikdisziplin, die hohe technische und koordinative Anforderungen aufweist und zudem ein hohes Maß an Beweglichkeit verlangt.
Damit das Training und die Wettkämpfe unserer Leichtathleten durchgeführt werden kann, ist es an der Zeit, unsere Hürden zu erneuern. Damit unsere Athleten wieder mit Vollgas trainieren können.

Kategorie: Sport

Stichworte: NEUE HÜRDEN, SVR, Sportverein Ruhpolding

Finanzierungszeitraum 16.03.2017 17:18 Uhr - 10.06.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Basis für ein ordentliches Training und faire Wettkämpfe sind sichere Hürden. Zahlreiche Ruhpoldinger hatten ihren ersten Kontakt mit dem Sport beim Kinderturnen und in den Zwergerl- oder Bambini-Gruppen der Leichtathleten. Im Laufe ihrer Kindheit und Jugend konnten viele in weiteren Gruppen der „Leicht’ein“ trainieren und sich in sportlichen Wettkämpfen mit Gleichaltrigen aus Ruhpolding und Umgebung messen.
Damit das Training und die Wettkämpfe der Leichtathleten stattfinden können, muss der Sportverein dafür sorgen, dass den Kindern und Jugendlichen eine Vielzahl von Geräten in ordentlicher und sicherer Form zur Verfügung steht.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel dieses Projekts ist es, die Abteilung Leichtathletik vom Sportverein Ruhpolding finanziell dabei zu unterstützen, die alten Hürden im Waldstadion durch neue Hürden zu ersetzen, die im Hinblick auf Sicherheit und Optik jetzt wieder auf dem aktuellen Stand sind. Neben dem Leichtathletik Training stehen diese Geräte dann auch für Wettkämpfe zur Verfügung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt dient zu 100 Prozent unserer Sportjugend hier in Ruhpolding. Mit den neuen Hürden können wir wieder für viele Jahre tollen Sport bieten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das dann zur Verfügung stehende Geld dient den bereits durch den Förderverein-Leichtathletik Turnen e.V vorfinanzierten Hürden. Die Vorfinanzierung war notwendig, da die Hürden bereits bei der am 24.09.2016 stattfindenden Kreismeisterschaft im Waldstadion in Ruhpolding benötigt wurden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht der komplette Vorstand des Förderverein Leichtathletik-Turnen e.V. Ruhpolding. Wir sind überzeugt, dass durch diese Aktion ein weiterer wichtiger Schritt für die Erhaltung unseres Waldstadions als Trainings- und Wettkampfstätte für die Leichtathletik gemacht wird.