Projektübersicht

Airtrack ist ein luftgefülltes Sportgerät in Form einer riesigen Matte. Unsere Geräteturnabteilung möchte dieses Sportgerät zum Einüben von Saltos und Flick Flack verwenden. Ein Airtrack bietet eine enorme Konditionsschulung und motiviert zur Bewegung.

Kategorie: Sport

Stichworte: Sv 1925 Schechen e.V., Bewegung, Kinder- und Jugendsport, Koordination, Trainingsgerät

Finanzierungszeitraum 08.12.2016 11:02 Uhr - 02.03.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Frühling 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Neben Laufen, Springen und Hüpfen lassen sich sehr viele turnerische Elemente erlernen. Die luftgefüllte Sprungmatte ist weich und nimmt damit die Angst vor Verletzungen. Die koordinativen Fähigkeiten werden geschult, genauso die motorischen Qualitäten. Ein Airtrack verführt zur Bewegung und kommt somit der zunehmenden Bewegungsarmut unserer Kinder entgegen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ein Airtrack ist für alle Zielgruppen, ob Alt oder Jung, ob sportlich oder rein gesundheitsorientiert.  Die Sprungmatte kann ganz vielseitig eingesetzt werden: Kinderturnen, Geräteturnen, Parcours aber auch Ältere schulen darauf ihrer Bewegungssicherheit im Rahmen der Sturzprophylaxe. Auch Behinderte erleben sich und ihren Körper neu beim Spielen und Bewegen auf der Matte.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die multifunktionalen Möglichkeiten dieses Sportgerätes lassen unsere Herzen höher schlagen. Allerdings können wir die Anschaffung nicht alleine stemmen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.
Eine Spendenbescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird individuell ein Airtrack für uns angefertigt und das nötige Zubehör angeschafft. Im Falle eines  Überschusses wollen wir weiteres Motorikzubehör z.B. eine AirRoll kaufen. Erreichen wir unser Finanzierungsziel nicht, bekommen Sie ihre Spende natürlich zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

SV Schechen 1925 e.V. Kinder- und Jugendsportabeilung